Blog von dans-la-vie-d-emmanuelle

Blog von dans-la-vie-d-emmanuelle

Mein Leben, (immer weniger) Piraten und Essen....


Vegane Kräuterpaste nach Pesto-Art

Veröffentlicht von Emmanuelle auf 14. April 2015, 17:29pm

Kategorien: #Essen und Trinken

CC-BY Emmanuelle Roser
CC-BY Emmanuelle Roser

Heute habe ich etwas völlig normales gekocht, was ich eigentlich dauernd koche, aber meiner Meinung nach so weit perfektioniert habe, dass ich es mal zusammenschreiben möchte.

Außerdem ist diese Paste die Basis für das Grill-Filet, welches ich in den nächsten Tagen veröffentlichen wollte.

Diesmal haben wie sie aber ganz klassisch zu Nudeln gegessen.

Zutaten:

1 Bund frische Kräuter (Basilikum ist klassisch, Ruccola oder Bärlauch gehen auch wunderbar, andere habe ich noch nicht ausprobiert) das sind ca. 50g

100 ml Olivenöl

20g Pinienkerne

70g Mandeln "geschält" (also ohne die braune Haut) oder Mandelstifte

1 TL grobes Salz.

Die Kräuter waschen, ausschütteln und komplett (also in meinem Fall mit Stielen) mit dem Öl und dem Salz in den Mixer geben und erstmal kurz pürieren. Dann ziehen lassen.

In der Zeit (3-4 Minuten) die Mandeln und die Pinienkerne kurz abspülen und noch feucht in eine heisse ungefettete Pfanne geben. Hier maximal 2 Minuten rösten, nur etwas Farbe nehmen lassen, auf keinen Fall anbrennen lassen. Sie vorher abzuspülen verlängert die Zeitspanne ein bisschen und macht es ein bisschen einfacher sie zu rösten ohne dass sie sofort anbrennen.

Dann die Kerne und Mandeln zu der Kräuter-Öl Mischung in den Mixer geben und das ganze pürieren bis die Konsistenz eines Pestos erreicht ist.

Fertig.

Passt wunderbar mit Röstzwiebeln oder Käse bestreut zu Nudeln oder als Marinade zu Fleisch oder Tofu.

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts