Blog von dans-la-vie-d-emmanuelle

Blog von dans-la-vie-d-emmanuelle

Mein Leben, (immer weniger) Piraten und Essen....


Schnelle Sonntagsscones mit Buttermilch

Veröffentlicht von Emmanuelle auf 17. Januar 2016, 09:43am

Kategorien: #Essen und Trinken

Schnelle Sonntagsscones mit Buttermilch

Heute war es mal wieder so weit, es ist kalt und ich brauchte einen Grund den Ofen einzuschalten um die Küche zu heizen. Das ich noch Clotted Cream im Kühlschrank hatte hat die Entscheidung erleichtert: es sollte Scones geben.

Also habe ich mich auf die Suche nach dem perfekten Rezept gemacht. Es sollten Buttermilch-Scones werden, soviel war klar. Bei http://kochschlampe.blogg.de/2007/07/09/buttermilch-scones-fur-ein-faules-fruhstuck/ wurde ich fündig. 20 Minuten Zubereitungszeit war ein unschlagbares Argument.

Natürlich habe ich noch andere Rezepte gelesen und einige von ihnen enthielten auch Ei. Ich habe also beschlossen ein Rezept Mashup zu machen.

Für 8-9 Scones braucht ihr:

1,5 Tassen Mehl (550er, wenn ihr Auszugsmehl nehmt braucht ihr weniger Flüssigkeit)

2 TL Weinsteinbackpulver (Cream of Tartar - alles andere schmeckt seifig)

0,5 TL Salz (Weniger wenn ihr gesalzene Butter nehmt)

0,5 Tassen sehr kalte Butter, in kleine Stücke geschnitten

1 Ei

1 Tasse Buttermilch (Mehr oder weniger, das hängt vom Mehl ab)

Denn Backofen auf 180° (Umluft) vorheizen.

Für den Teig zuerste alle trocknen Bestandteile Mischen. Dann die Butter hineingeben und gut hineinreiben (mit den Händen, Messern oder einem Blender) bis eine Sandige Konsistenz ensteht.

Dann das Ei mit der Buttermilch verschlagen und die flüssigkeit nach und nach dazugeben. Dabei mit einem Holzlöffel mischen bis es gerade so ein Teig ist, den man kneten kann (da habe ich den Fehler gemacht alles reinzugiessen, und da ich Auszugsmehl genommen habe, wurde der Teig so weich, dass ich ihn nicht mehr ausschneiden konnte, ich musste ihn mit Löffeln in ein gefettetes Muffinblech geben, was auch geht) .

Den Teig in ca. 2 cm Dicke Kreise von 4-5 cm Durchmesser (z.b. mit einem Glas) ausstechen und auf ein Backblech legen. Wenn von der Buttermilch-Ei Mischung noch etwas da ist, damit die Scones einpinseln, dann werden sie hübscher. Dann in den Ofen schieben und für ca. 15 Minuten backen (ich habe länger gebraucht, weil der Teig so weich war).

Wenn ihr könnt noch warm mit Clotted Cream und Marmelade servieren. Wenn ihr keine Clotted Cream bekommt geht auch Mascarpone oder einfach Butter.

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts