Blog von dans-la-vie-d-emmanuelle

Blog von dans-la-vie-d-emmanuelle

Mein Leben, (immer weniger) Piraten und Essen....


Maße, Umrechnungen und so

Veröffentlicht von Emmanuelle auf 16. April 2016, 15:03pm

Maße, Umrechnungen und so

Ich benutze in meinen Rezepten gerne die Amerikanische Cups Einheit, weil ich finde, dass gerade beim Backen Relationen einfach besser in Volumeneinheiten als in Gewichtseinheiten funktionieren.

In Europa werden normalerweise nur Flüssigkeiten nach Volumen angegeben, aber im Endeffekt benutzen viele dann trotzdem einen Messbecher um 500g Mehl abzumessen, und nicht unbedingt eine Wage.

Ich benutze diese bunten Messbecher. Es gibt sie im Küchenfachgeschäft so wie im Blaugelben Möbelhaus aber eigentlich tut es jeder normale Messbecher.

Eine Tasse sind 250ml und in den meisten fällen reicht das als Information völlig aus.

Wahrscheinlich haben sich Cups in den USA durchgesetzt, weil das Umrechnen der Europäischen Rezepte in Fluid Ounces einfach nervt?

Die Volumeneinheiten in Gewichtseinheiten umzurechnen ergibt nur sehr selten Sinn, da die Relationen der Springende Punkt sind, und die eingehalten werden müssen.

Wenn ihr es dennoch tun wollt, dann ist diese Aufstellung ziemlich gut:

http://www.metric-conversions.org/de/volumen/amerikanische-cup-in-milliliter.htm

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts