Blog von dans-la-vie-d-emmanuelle

Blog von dans-la-vie-d-emmanuelle

Mein Leben, (immer weniger) Piraten und Essen....


Basler Brunsli - Vegan und Glutenfrei

Veröffentlicht von Emmanuelle auf 14. Dezember 2016, 16:59pm

Kategorien: #Essen und Trinken

cc-by 2.0 Emmanuelle RoserJetzt aber schnell, eigentlich ist ja schon fast Weihnachten aber diese tollen Plätzchen die mit Minimaler Anpassung Vegan und Glutenfrei sind kann ich euch nicht vorenthalten.

Sie bestehen aus Kakaopaste, Zucker, Mandeln, ein paar Gewürzen und eigentlich Eiweiß. Dieses lässt sich hier wunderbar durch die Flüssigkeit von Dosen-Kichererbsen ersetzen und schon ist das ganze Vegan. Ganz ohne Geschmacks oder Konsistenz- Einbußen.

Ihr braucht dafür, für ein Blech:

250 g Kristallzucker

250 g ungeschälte gemahlene Mandeln

80g Kichererbsendosenflüssigkeit (1/2 Tasse)

50 g Kakaopaste (wenn ihr die nicht bekommt, Vegane Dunkle Schokolade mit mindestens 80% Kakaoanteil ) gerieben oder gemahlen

Nelkenpulver

Kirsch oder ähnlichen Schnapps

Zimt und Zitronenabrieb nach Geschmack.

Alle Zutaten zu einem Festen Teig mischen. Den Teig zu Kugeln formen, die ihr auf dem Blech flachdrückt oder ausrollen und ausstechen (was etwas mühsam ist, weil er Teig höllisch klebt) und auf dem Blech für 1-2 Stunden Kalt stellen bevor es gebacken wird.

Den Backofen auf 100° (!) vorheizen und die Plätzchen für ca. 30 Minuten mehr trocknen als backen. Sie sollten in der Mitte noch weich sein.

Der Vorteil dieser Variante ist auch für nicht-Veganer, dass die erheblich länger halten als die, die Rohes Eiweiß enthalten.

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts